Gerhard Seyfried

Samstag, 17. Januar 2015, 20.30 Uhr

Wo soll das Alles endenWO SOLL DAS ALLES ENDEN?

Eine Ära der deutsche Comic-Geschichte: Gerhard Seyfried im Gespräch

In den 70er- und 80er Jahren hat es wohl kaum eine Wohngemeinschaft gegeben, in der nicht Gerhard Seyfrieds Comics herumlagen oder seine Plakate an die Wand gepinnt waren. Mit Wo soll das alles enden, Invasion aus dem Alltag oder Future Subjunkies (gemeinsam mit Ziska) hat Seyfried deutsche Comic-Geschichte geschrieben. Im Gespräch mit Hendrik Dorgathen (Kunsthochschule Kassel) und Andreas Gebhardt (Literaturbüro Nordhessen) wird eine Ära wieder lebendig.

Seyfried arbeitetGerhard Seyfried (Jg. 1948) wurde in München) geboren und lebt heute in Berlin. Er ist Cartoonist, Historiker, Übersetzer und Schriftsteller. Zu seinen bekannteren Arbeiten gehören die Comicalben Wo soll das alles enden (1978), Invasion aus dem Alltag (1981) und Flucht aus Berlin. Nach mehreren Studienaufenthalten in den USA begann Seyfried 1990 die Zusammenarbeit mit der Zeichnerin Ziska Riemann, mit der er mehrere Comic-Alben veröffentlichte (u.a. Future Subjunkies, 1991) sowie die Gesamtausgabe von Douglas Adams’ Per Anhalter durch die Galaxis illustrierte.  1990 wurde Seyfried als bester deutscher Comiczeichner des Jahres mit dem Max und Moritz-Preis ausgezeichnet und erhielt 2007 den Wilhelm-Busch-Förderpreis.

DorgathenHendrik Dorgathen (Jg. 1957) wurde in Mühlheim a. d. Ruhr geboren. Er ist Zeichner und Illustrator von Comics und Büchern. Auch an Animationsfilmen und Theaterinszenierungen, wie internationalen Ausstellungen war er beteiligt. Seit 2003 ist er Professor der Illustration an der Kunsthochschule Kassel. Er erhielt den Max Moritz-Preises 1994. 2014 bekam er ihn zusammen mit seinen Studierenden. Er veröffentlichte u. a. Slow, Space Dog und Holodeck.

Andreas Gebhardt (Jg. 1965), geboren in Hamburg, studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Heidelberg und Kassel. Er ist seit 2006 Geschäftsführer des Literaturbüros Nordhessen, Journalist und seit 2011 Lehrbeauftragter am Institut für Germanistik der Universität Kassel

Web: www.gerhardseyfried.de // www.dorgathen.org